Schulungstermine 2022 für Demenzbegleiter nach § 45a SGB XI

Kaufbeuren

Informationen:
Netzwerk Altenhilfe & Gerontopsychiatrie
Baumgarten 32
87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341/437 204
info@altenhilfe-kf-aol.de
Fax: 08341/437 205

Landratsamt Ostallgäu

Die acht Tageskurse finden an vier Wochenenden (freitags und samstags) im Saal Ostallgäu statt:

14.10.202215.10.2022 – 28.10.2022 – 29.10.202211.11.2022  – 12.11.2022 – 25.11.2022 – 26.11.2022

Information:

Landratsamt Ostallgäu, Seniorenbeauftragte Imrgard Haberberger, Schwabenstr. 11, 87616 Marktoberdorf – Tel. 08342/911-475

Email: irmgard.haberberger@lra-oal.bayern.de – www.sozialportal-ostallgaeu.de

Obergünzburg

Nächste Schulung findet im September 2022 statt.

Nähere Informationen und Anmeldungen:

Gudrun Rauch, Demenzhilfe Obergünzburg

Tel. 08372/920038 – Mobil: 0171/3040537

Email: demenzhilfe@oberguenzburg.de

Bad Wörishofen

13.09. – 08.11.2022

Ulmenweg 1, 86825 Bad Wörishofen

Auskunft und Anmeldung:

Daniele Speckamp

Tel. 08247/962628

Westendorf

Schulung ist im Herbst 2022 geplant.

Eine Kooperation mit Bayerisches Weisses Kreuz gGmbH und der Gemeinde Westendorf

Ansprechpartner: Gemeindeschwester Angelika Bergmann,  Am Kirchsteig 1, 87679 Westendorf

Tel. 08344 992620    Mobil: 0176 42738570

Mail: gemeindeschwester-westendorf@gmx.de

Netzwerk, Kaufbeuren, Ostallgäu, Demenz, Demenzhelferschulung, Schulung, Weltalzheimertag, Palliativ, stationär, ambulant, Hospiz, SAPV, Krankenhaus, Anschlussbehandlung, Rehabilitation, Altenheim, Pflegeheim, Versorgung, Senioren, Aktivitäten, Pflege, Pflegeservice, Hospitalstiftung, Seniorenbeirat, Seniorenbüro, Hilfe, pflegende Angehörige, Alzheimer, Betreuung, Unterstützung zu Hause, haushaltsnahe Dienstleistungen, Unterstützung im Alter, Demenzkrank, Hilfe bei Demenz, Beratung, Seniorenbegleiter, Besuchsdient, ehrenamtlich, Helfer, vernetzt

Inhalte der Schulungen

  • Basiswissen über dementielle Krankheitsbilder
  • Kommunikation mit Demenzerkrankten
  • Betreuung und Beschäftigung mit Demenzkranken
  • Umgang mit Demenzkranken, Überblick über therapeutische Ansätze, Grundhaltung und Einstellung
  • Die Erlebniswelt von Demenzkranken und die Situation der Angehörigen verstehen lernen
  • Notfallsituation bei Helfereinsätzen
  • Bedürfnisse der Helfenden
  • Gesundheitsschutz
  • Ernährung im Alter
  • Zusammenarbeit zwischen Haupt-und Ehrenamtlichen

Weitere Informationen und Anmeldung zu Netzwerkschulung finden Sie hier.